Impressum | Datenschutz

Hippotherapie

Wer einmal erlebt hat, welche Beziehung zwischen Mensch und Tier, zwischen Kind und Pferd, entstehen kann, der weiß was es bedeutet, wenn leuchtende Kinderaugen einem auch ohne Worte sagen: "Ich bin wer..., ich lebe und möchte leben. Nehmt mich so wie ich bin, aber lasst mich auf dem Rücken der Pferde sitzen!"

Seit 1987 führt die Aktion St. Nicolaus e.V. mit augebildeten Hippotherapeutinnen und ausgesuchten Pferden die Reittherapie in der kostenlos zur Verfügung gestellten Reithalle Küsters -  Kevelaer Hüls - durch.

Nach neuesten Erkenntnissen stellt die Hippotherapie eine wesentliche Bereicherung in der krankengymnastischen Behandlung auf physiotherapeutischer Grundlagen dar.

Außerdem verlangt sie dem behandelten Kind oder Jugendlichen Rücksichtnahme und Anpassungsfähigkeit zum Partner Tier ab, bringt also auch positive Auswirkungen auf das soziale Verhalten.

Dieser Therapiebereich ist sehr erfolgreich, mit allerdings hohem finanziellen Einsatz.

Die Hippotherpie findet montags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr und donnerstags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

Hippotherapie Auf dem Pferd